Reiseziele Deutschland

Sehenswürdigkeiten in Deutschland - Motive kreuz und quer zwischen Rügen, Main und München


Planen Sie Ihre nächste Reise in die Weltstadt an der Donau - das Paris des Ostens
Ungarn - Budapest und Balaton



Die Burg der Hohenzollern in Hechingen
Baden-Württemberg

Foto: Peter Schräpler
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Ausflugsziele in Deutschland sind in so großer Zahl vorhanden, dass man seinen gesamten Lebenszeit-Urlaub in Deutschland verbringen könnte und immer noch nicht alle gesehen hätte.

Eines der auf diesen Seiten willkürlich ausgewählten Reiseziele ist die Burg der Hohenzollern in der Nähe von Sigmaringen. Sie zählt zu den schönsten und meist besuchten Burgen Europas.

Wie ein Überbleibsel aus feudaler Zeit erhebt sich die Stamm- burg des Hauses Hohenzollern imposant und majestätisch auf ihrem 855 m hohen Berg Zollern über die ebenfalls nach diesem Berg und dem im Jahr 1061 in den Annalen auftauchenden Fürstengeschlecht der Hohenzollern genannte Region Zollern- alb.
Von Ferne und aus der Luft erscheint sie dem Betrachter ähnlich märchenhaft wie die Schlösser König Ludwigs II. in Bayern und zieht so jährlich Hunderttausende Touristen an. "Castro Zolre" - die Burg der Zollern - wurde erstmals 1267 in den Aufzeichnun- gen erwähnt. Erbaut wurde sie vermutlich bereits im 11. Jahr- hundert.

Innenhof der Burg der Hohenzollern

Oldtimer in Staufen

Foto: Peter Schräpler
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

1423 völlig zerstört, wurde die zweite Burg im Jahr 1454 wieder aufgebaut. Bis ins 19. Jahrhundert wechselten die Besitzer mehrfach und mangels Unterhaltspflege verfiel die Burg fast völlig. Diese Ruine besuchte der spätere Preußenkönig Friedrich Wilhelm 1819 während einer Reise nach Italien und fasste den Entschluss, die Stammburg seiner Vorfahren größer und schöner wieder aufzubauen. Erst 1850 begann er, seinen Traum wahr werden zu lassen. So wurde aus der jahrhundertealten Ruine eine der imposantesten Burgen Deutschlands.

Im neugotischem Stil erbaut, machen nicht nur die vielen Türme ihren Reiz aus, sondern sie ist auch eine der eindruckvollsten Wehranlagen Deutschlands, ein Meisterwerk der Kriegsbau- kunst des 19. Jahrhunderts. Betreten wird die Anlage durch das Adlertor mit seiner Zugbrücke. Verschiedenen Windungen folgend gelangt man in den Burghof und von dort zu den einzelnen Basteien wie der Schnarrwachtbastei, die einen herrlichen Rundblick auf die umgebende Alb bietet.

Zwischen den Basteien kann man die Standbilder preußischer Könige betrachten und über die Bastionen die Burganlage von außen umrunden. Nicht zuletzt macht die Lage der Burg auf dem Hohenzollern, dem schönsten Berg Schwabens, ihre Attraktion aus. Zu keiner Zeit war die Burg für längere Zeit bewohnt .

Gelebt hat auf der Burg tatsächlich nur der letzte preußische Kronprinz Wilhelm, der mit seiner Ehefrau Cecilie auch auf der Burg begraben liegt.

Die Burg gehört heute beiden Linien des Hauses Hohenzollern, das dort berühmte Gemälde, Goldschmuck und viele andere Pretiosen zusammengetragen und zur Besichtigung für Besucher freigegeben hat.
Ganzjährig finden heute auf der Hohenzollernburg Führungen und Veranstaltungen für Interessierte aus aller Welt statt.

Deutschlands Kleinstädte - Terra incognita

Manche Städte stehen nicht auf der Liste des Weltkulturerbes und auf der persönlichen Landkarte im Kopf sind sie ein weißer Fleck. Lesen Sie auch auf unserer Seite: Freiburg-Breisgau.

Sehr sehenswert ist die Zusammenstellung deutscher Reiseziele von allen deutschen UNESCO-Welterbestätten, Burgen und Schlössern in Panoramaaufnahmen auf der folgenden Website:

Pfeil www.panorama-deutschland.de


Pfeil Risse in der Fauststadt Staufen

Pfeil Unesco Weltkulturerbe-Stadt Stolberg/Harz mit einzigartigem Fachwerkensemble aus der Renaissancezeit.

Pfeil Urlaub günstig buchen


Urlaubsreisen zu den deutschen Reisezielen finden Sie auf dem Reiseportal: Pfeil Familienreisen Europa + weltweit mit einer Fülle von Familienreisen in Deutschland und weltweit =

Familienreisen Deutschland, Europa und weltweit.