Reiseziele Deutschland

Sehenswürdigkeiten in Deutschland - Motive kreuz und quer zwischen Rügen, Main und München

Urlaubsreisen zu den deutschen Reisezielen finden Sie auf dem Reiseportal: Pfeil Familienreisen Europa + weltweit mit einer Fülle von Familienreisen in Deutschland.


Familienreisen Deutschland, Europa und weltweit.

 

 

Das Audi-Museum in Ingolstadt


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Firmengelände der Audi-AG in Ingolstadt ist schon von weitem der dreiundzwanzig Meter hohe Stahl-Glasturm zu sehen, der das Automuseum "Museum Mobile"bestimmt. Über fünfzig Fahrzeuge und ca. dreißig Motorräder und Fahrräder der Historie der Fahrzeuggeschichte sind dort zu bestaunen. Sie repräsentieren aber nicht nur die Marke Audi, sondern auch Horch, Wanderer, DKW und NSU. Die Audi AG als deutscher Automobilhersteller hat ihren Hauptsitz in Ingolstadt in Bayern und gehört zum VW-Konzern. Der zweite deutsche Standort ist Neckarsulm. Auslandsproduktionen erfolgen in Ungarn in Gyõr, wo insbesondere die Motorenproduktion erfolgt, in der Slowakei in Bratislava (Pressburg), in Brüssel in Belgien, in Indien in Aurangabad und in der Volksrepublik China in Changchun.

 

Der Paternoster im Audi Museum Ingolstadt


Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

 

 

Gunter Henn hat für diesem verglasten Turm einen Fahrzeugpaternoster entworfen. Henn promovierte an der TU München zum Thema "Tageslicht und Kunstlicht am Arbeitsplatz und die bauliche Konsequenzen einer veränderten Beurteilung".
Während der Führungen im Museum werden die vierzehn Prototypen der hundertjährigen Fahrzeuggeschichte im Rundlauf nach oben und auf der Gegenseite herunter wie ein Perpetuum Mobile am Besucher vorbeigeführt.

Der Name Audi ist eine Wortspiel, dass Herr August Horch, der eigentliche Firmengründer, der die A. Horch & Cie. verlassen hatte und nach einem neuen Namen suchte, aufgrund eines Vorschlages eines Schülers übernahm. Es ist der Imperativ Singular des lateinischen Verbs "audire", der dann übersetzt "hören", "zuhören" oder auch "horch" heißt. Damit wurde der Name "Audi" in Zwickau, dem Sitz der A. Horch & Cie. ins Handelsregister eingetragen.